Gruppenpsychotherapie in der Praxis MLV Psychosomatik

Warum Gruppe?

Hinter der Idee von Gruppentherapie steckt die folgende Theorie:

Wir Menschen sind „Gruppenwesen“. Wir werden in eine Gruppe, nämlich unsere Familie, hineingeboren und haben fortan immer in und mit Gruppen und sozialen Systemen zu tun. Dort entwickeln wir uns und entfalten unsere Stärken und Fähigkeiten, aber auch unsere Schwächen und Schwierigkeiten- bis hin zu psychischen Problemen.

Wie wir heute wissen, befinden wir uns in lebenslangen Veränderungsprozessen, in denen andere Menschen, also soziale Systeme oder auch Gruppen eine wesentliche Rolle spielen. Diese Prozesse können auch für die psychotherapeutische Arbeit genutzt werden.

So findet die Behandlung des Einzelnen im Kontakt und der Interaktion mit den Gruppenmitgliedern statt. Denn unbewusst neigen wir dazu, unsere gewohnten, möglicherweise problematischen, Beziehungs- und Verhaltensmuster in der Gruppe zu wiederholen. Das bietet die Chance, diese in der Gruppe verhältnismäßig risikoarm zu reflektieren und Veränderung zu erproben. Außerdem wird ein Perspektivwechsel gefördert.

Sie werden erkennen, dass Sie mit Ihren Themen nicht alleine sind, denn viele Schwierigkeiten ähneln sich.

Das Sprichwort:

„Geteiltes Leid ist halbes Leid“

macht deutlich, wie hilfreich das Teilen und der Austausch untereinander ist.

Die Therapieform

Bei der hier angebotenen Therapie handelt es sich um tiefenpsychologisch fundierte bzw. psychodynamische Psychotherapie.

In der Regel gibt es keine vorgegebenen Themen. Besprochen werden die von den Teilnehmenden eingebrachten Angelegenheiten. Dabei geht es weniger um konkrete Lösungen, vielmehr um das gemeinsame Erleben und Erarbeiten.

Die Rahmenbedingungen

Die Gruppen werden aus 4 bis max. 7 GruppenteilnehmerInnen bestehen.

Die Gruppen finden 1x wöchentlich für 90 Min. statt.

Es gibt einige Regeln, an die jeder sich halten sollte. Die wichtigste Regel ist die, dass für alle Gruppenmitglieder über das von den anderen Gesagte Schweigepflicht nach außen besteht. Außerdem ist es für das Gruppenleben wichtig, dass alle zuverlässig und pünktlich an den Terminen teilnehmen. Falls Sie krank oder sind oder in Urlaub fahren, bitten wir um möglichst rechtzeitige Information.

TherapeutInnen

Dr.med.Maxim Liwschitz – Vapne und Beatrix Rey

Startseite

Leave A Comment